Rezept


Simmentaler Käsekuchen

Zutaten

 

300 g Simmentaler Bergkäse

1 dl Milch
1 dl Rahm
2 Stück Eigelb
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss gerieben
2 Stück Eiweiss
1 Messerspitze Backpulver
1 Stück Kuchenteig rund, ausgewallt

 

Zubereitung:

 1

      Den Käse auf einer Raffel fein reiben oder im Cutter fein hacken.

 2

          Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Simmentaler Käse mit Milch, Rahm und Eigelb mischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

3

      Ein Kuchenblech mit dem Kuchenteig auslegen. Schaut der Teig über den Rand hinaus, den Teig nach innen klappen und Festdrücken. Den Boden mit einer Gabel gut einstechen.

4

     Die Eiweiss mit dem Backpulver und einer Prise Salz steif schlagen. Den Eischnee sorgfältig unter die Käsemasse ziehen.

 5

   Die Käsemasse auf dem Teigboden verteilen. Den Käsekuchen im 200 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille während 35 bis 40 Minuten backen; sollte die Oberfläche zu stark bräunen, mit Alufolie abdecken.

 6

    Den Käsekuchen aus dem Ofen nehmen und einige Minuten in der Form stehen lassen. Dann die Stücke schneiden und reinbeissen!  E Guete!